Geniess die Freiheiten des Lebens.


Für alles steuerliche sind wir da.

Steuerberatung

Das Steuerrecht ist umfassend, viele Details und Neuerungen sind zu beachten. Umfangreiches Know-how und laufende Weiterbildung sind dafür erforderlich. Wir beraten Sie gerne.

Lohnbuchhaltung

In Sachen Lohnbuchhaltung ist aktuelles Wissen im Steuerrecht essentiell. Wir bieten Ihnen gerne unsere Expertise in diesem Bereich an und sorgen für höchste Abrechnungssicherheit.

Jahresabschluss

Die Erstellung eines Jahresabschlusses setzt umfassendes Wissen zu handels- und steuerrechtlichen Vorschriften voraus. Wir unterstützen Sie gerne bei dieser Aufgabe.

  • Bund erweitert Möglichkeiten für Exportkreditgarantien
    Das BMWI hat im Einvernehmen mit dem BMF beschlossen, dass ab sofort Exportgeschäfte zu kurzfristigen Zahlungsbedingungen (bis 24 Monate) auch innerhalb der EU und in bestimmten OECD-Ländern mit staatlichen Exportkreditgarantien des Bundes abgesichert werden können. Damit können insbesondere mögliche Engpässe im privaten Exportkreditversicherungsmarkt aufgefangen werden.
  • Soforthilfen für Selbständige, Unternehmen und das Gesundheitswesen im Überblick
    In Rekordzeit haben Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat Regelungen beschlossen, die für alle die sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abmildern sollen. Die Bundesregierung beschreibt die Maßnahmen im Einzelnen.
  • Künstliche Intelligenz braucht Fachkräfte
    Fast sechs Prozent der Unternehmen in Deutschland haben im Jahr 2019 Künstliche Intelligenz (KI) eingesetzt. Diese Unternehmen gaben rund 4,8 Mrd. Euro im Bereich KI aus und beschäftigten 139.000 Personen ganz oder teilweise mit KI-Tätigkeiten. Jedoch fehlt es an geeignetem Personal: Fast jede zweite offene KI-Stelle konnte im vergangenen Jahr nur unzureichend oder überhaupt nicht besetzt werden. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Studie des ZEW.
  • Massiver Einbruch der Wirtschaftsleistung
    Das Konjunkturbarometer des DIW Berlin bricht im März auf 86 Punkte ein und deutet damit auf einen deutlichen Rückgang der Wirtschaftsleistung im ersten Quartal 2020 hin. Damit zeigen sich die massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie, die in den jetzt vorliegenden Indikatoren zu den Entwicklungen auf den Finanzmärkten und in Unternehmensbefragungen sichtbar werden.
  • ifo Geschäftsklima Ostdeutschland im März 2020: Massiver Einbruch
    Im März 2020 kühlte sich das ifo Geschäftsklima für Ostdeutschland kräftig ab. Der ifo Geschäftsklimaindex für die gesamte regionale Wirtschaft fiel von 99,4 auf 89,7 Punkte und damit ähnlich stark wie in Deutschland insgesamt. Diese Datenerhebung fand vor der Einführung der massiven Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie statt.

Vorteils-Erstgespräch

Lernen Sie uns in einem unverbindlichen Kennlerngespräch kennen und entscheiden Sie danach, ob wir der richtige Partner für Sie sind.

Adresse und Anfahrt

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. Selbstverständlich begrüßen wir Sie auch gerne persönlich bei uns und nehmen uns Zeit für Ihre Anliegen. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.